Georgien - "Ursprung Europas" Ursprung Europas

Die geografische Lage Georgiens mit ihren klimatischen Bedingungen ist einmalig in Europa und die Geschichte der Menschheit in Europa zeigt auf welch unterschiedlichen Wegen Europa in Georgien seinen Anfang nahm ;-)
Die Ausbreitung des Homo erectus von Afrika nach Europa wird durch aktuelle Ausgrabungen in Georgien nachgewiesen und diese zeigen wie Frühmenschen vor 2 Mio. Jahren in Dmanissi zu finden sind.
In Georgien finden sich verschiedene menschliche Steindenkmäler (Steinkreise, Megalithe und Menhire) deren Erbauung bis 5.000 Jahre v. Chr. zurück zu datieren ist.
Prähistorische Felsgravuren (Petroglyphe) aus der frühen und mittleren Bronzezeit (2.200–1.500 v. Chr.) belegen auch spätere menschliche Kulturen des Homo Sapiens in der Region Trialeti in Georgien.

Eine andere Form von Kulturgut ist der Weinanbau, der in Georgien Tradition hat und bereits 6.000 Jahre v. Chr. in der Region Kolchis im Westen Georgiens Spuren hinterlassen hat. Ausgrabungen belegen den Anbau kultivierter Weinreben, die noch heute angebaut werden.
Aber auch historische Quellen, wie zum Beispiel die griechische Sage um Jason und die Argonauten (mit Ursprüngen im 8. Jahrhundert v. Chr.) belegen dies und sprechen von den am Königspalast rankenden Weinreben und einem Brunnen mit Wein.

Adresse

Eka Schanne
Neue Landstr. 2a
76761 Rülzheim
Business-Idee

Kontakt

Email: info@persoenliches-georgien.de
Phone: +49 (0) 7272 777 9253
in GE: +995 (32) 2 42 35 79
Mobile: +49 (0) 163 683 7049